Pfarramt, Gemeindebüro und Kirchenpflege telefonisch erreichbar

Nähere Informationen finden Sie nachfolgend.

Gott hat uns nicht den Geist der Furcht gegeben,
sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit
. 2. Tim 1,7

 

Maßnahmen angesichts des Corona Virus

 

Liebe Gemeindeglieder
und Besucher des Gemeindebüros, der Kirchenpflege und des Pfarramtes I!

 

 

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen und eine Gefährdung Ihrerseits und der Mitarbeiter der Kirchengemeinde möglichst gering zu halten, gelten folgende vorbeugende Gesundheitsamaßnahmen:

 

1.    Das Gemeindebüro, die Kirchenpflege, Pfr. Schuster, Pfrin. Knauss, Pfrin. Schuster und Pfrin. Gießler sind telefonisch und per mail erreichbar.

2.    Das Pfarramt I, das Gemeindebüro und die Kirchenpflege sind außerdem über die Sprechanlage an der Haustür von Marktplatz 20 erreichbar. Der persönliche Kontakt untereinander sowie mit Gästen und Besuchern wird maximal eingeschränkt.

3.    Wir gestalten unsere Arbeit so, dass wir möglichst nicht mit anderen Mitarbeitern, Besuchern oder Mitmenschen in direkten Kontakt kommen. Wir nutzen telefonische und digitale Kommunikation. Wir teilen uns in verschiedene Räume und in verschiedene Arbeitszeiten auf. Sollten Sich Begegnungen zufällig oder unausweichlich ergeben, achten wir auf einen Abstand von mindestens 1,5 Metern.

4.    Trauerfeiern sind im kleinen Kreis und im Freien möglich.

5.    Das Gemeindebüro vermittelt bei Hilfsbedarfen. Wir bitten alle Gemeindeglieder füreinander zu beten und einander anzurufen, so dass durch die zunehmende häusliche Isolation möglichst keine Vereinsamung eintritt.

 

Ich hoffe, dass Sie und Ihre Angehörigen die Virusepidemie unbeschadet überstehen.
Herzlichen Dank für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen

Pfarrer Martin Schuster