Zeitgemäße Schöpfungsbewahrung

Schon seit 2004 ist die Evangelische Kirchengemeinde Ellwangen im

Umweltaudit-Prozeß

unserer württembergischen Landeskirche aktiv.

 

Es geht darum,

dass wir mit konkreten Schritten dazu beitragen,

in den Bereichen

Wasser, Energie und Abfall

die natürlichen Ressourcen unserer Erde bewahren zu helfen.

EMAS II und Grüner Gockel

2006 bekamen wir das Umweltsiegel EMAS II.

Es zeigt, dass wir uns den strengen Richtlinien der europäischen Umweltkriterien nach EMAS II unterwerfen.

 

Die Kirchengemeinden, die nach EMAS II zertifiziert sind,

erhalten auch den Grünen Gockel.

 

Beide Zertifikate verpflichten uns dazu, unser Handeln und unsere Maßnahmen beständig überprüfen zu lassen und fortzuentwickeln.

Umwelterklärung

Unsere

 

Umwelterklärung

 

von 2009 dokumentiert unser umweltrelevantes Handeln,

und zwar

sowohl mit Blick auf die unmittelbaren Auswirkungen auf die Umwelt

als auch

für Massnahmen, die wir in Zukunft noch vorgesehen haben.

 

Denn:

Umweltprüfungen finden in wiederkehrenden Intervallen statt.